:: 
 :: 
Event

Alan Broadbent

Mittwoch, 27.11.2013 (20:30 - 23:45) @ Reigen Live



2-facher Grammy Preisträger und Pianist für Charlie Haden’s Quartet West “…einer der größten lebenden Jazz Pianisten…” – LA Times, im Herbst 2011
2010 erneut Grammy-nominiert neben Keith Jarrett, Herbie Hancock, Wynton Marsalis und Hank Jones für „Best Improvised Jazz Solo“
Alan hat super Reviews für das Dirigieren und Arrangieren der neuen CD von Sir Paul McCartney erhalten und die Tour im April 2012 in Europa mit seinem eigenen Trio war sehr erfolgreich, Interviews für BBC2, Jazz Magazine, Deutschlandradio, Jazz Radio Berlin, Feature im Hamburger Abendblatt etc. – Alan hat das Spiel seiner deutschen Sidemen Philipp Steen (b) und Kai Bussenius (dr) während der April 2012 Tour so gut gefallen, dass er mit ihnen langfristig als European Trio arbeiten möchte, sie werden also die
2013 Tour begleiten. - Pressezitate auf seiner Homepage.

"...Alan Broadbent, ..., counts both as a pianist and as an arranger to the first division of Jazz.... . Also as a pianist Broadbent has an orchestral approach, like McCoy Tyner in his best times, he is able to let the piano sing in a formidable way, but less percussive, and instead with more of a European classical music approach."

Hans-Bernd Kittlaus German jazz critic about the new solo CD "Heart to Heart" Blog entry, in Jazzpodium, June 2013