:: 
 :: 
Event

Dany Bryant
supp. Miss Kaytie

Montag, 04.04.2016 (20:30 - 23:45) @ Reigen Live



In der zweiten Hälfte der Sechziger des vergangenen Jahrhunderts brachten englische Gruppen den Blues zurück in sein Heimatland.
Die British Invasion war mitverantwortlich dafür, dass der Zwölftakter in seiner elektrifizierten Variante zurück ins Rampenlicht drängte. Danach wurde es zunehmend still um dieses Genre auf der Insel. Neuerdings finden sich indessen wieder Namen wie Aynsley Lister oder Joanne Shaw Taylor auf der britischen Bluesrock-Landkarte. Auch Danny Bryant zählt zu dieser Kategorie. Geboren 1980 in Hertfordshire, griff Bryant mit 15 erstmals in die Saiten, drei Jahre später begab er sich bereits als Profi „on the road“. Dabei ist
Danny Bryant’s RedEye Band so etwas wie ein Familienunternehmen. Vater Ken bedient im Powertrio den Bass, die Mutter übernahm das Management und die Gattin betätigt sich als Gitarrentechnikerin. Trotz seiner Jugend fand sich Bryant bereits an der Seite von Größen wie Joe Cocker, Carlos Santana, Greg Allman, Buddy Guy, Peter Green oder Walter Trout, der auch auf Bryants CD „Days Like This“ zu hören ist und den der Gitarrist als eines seiner großen Vorbilder nennt. Unzweifelhaft dem Idiom des Bluesrock verpflichtet, stehen bereits sieben Tonträger und unermüdliche Livearbeit zu Buche, um die eigenen Fußstapfen zu schärfen.

MISS KAYTIE –Gegründet wurde die Vintage Bluesband im Frühjahr 2012 . Die Debut-CD ‚PLAYING IN THE DIRT‘ erschien im Herbst
2013. Anfangs war die Band noch sehr Rock-lastig, doch nun verschreibt sich das Trio immer mehr den Blues der 60er und 70er. Wobei die E-Gitarre von Manuel Kainz nach wie vor eine tragende Rolle spielt. Die Verbindung mit seiner rauchigen, oft souligen
Stimme, ermöglicht es ihm, seine Kompositionen gekonnt dem Publikum darzubieten. Die Rhythmusgruppe, bestehend aus Bassist Oliver Lepai und Schlagzeuger Maximilian Mendler, sind mit Manuel Kainz ein perfekt eingespieltes Team. Miss Kaytie sind bekannt für eine intensive und dynamische Live Performances, die Blues- Enthusiasten sowie Liebhaber der Rockgitarre gleichermaßen befriedigt.