:: 
 :: 
Event

Eliott Murphy Band

Freitag, 28.03.2014 (20:30 - 23:55) @ Reigen Live



Einst, in den 70er Jahren, wurde er von der Kritik als neuer Bob Dylan gefeiert. Doch derartige Etikettierungen waren und sind freilich nicht immer sonderlich hilfreich. Trotz einiger exzellenter Alben blieb ihm damals der große Erfolg beim Publikum verwehrt. Irgendwann pfiff er auf Majorlabel und die USA, packte seine Siebensachen und übersiedelte nach Frankreich. Über 30 Alben sind über die Jahre erschienen. Seit Ende der Neunziger arbeitet Elliott Murphy mit dem Gitarristen Olivier Durand zusammen. Zusammen mit einem Bassisten und einem Drummer bildet er die Normandy All Stars. Es ist auch die Band, die Elliott Murphy seit Jahren auf seinen Tourneen begleitet. Dieser Mann zieht seine Sache unbeirrbar durch. Es ist Musik mit mittlerweile langer Tradition und ein Bob Dylan, auch Lou Reed und David Bowie klingen da schon einmal durch. Und der Song „Take That Devil Out Of Me“ könnte eventuell auch Donovan eingefallen sein. Trotzdem klingt er auch auf seinem neuen Album unverwechselbar wie eh und je. Neu ist, dass hier sein Sohn Gaspard erstmals die Produktion übernommen hat und für mehr Transparenz sorgt.
Autor: Werner Leiss