:: 
 :: 
Event

FREAK WEBER REUNION supp: HARD TO HANDLE
30 Jahre Reigenlive Festival

Samstag, 19.10.2019 (20:30 - 23:45) @ Reigen Live

Eintritt: Vorverkauf 15 €, Abendkasse 20 €

Bitte beachten Sie:

Nach unserer Sommerpause bis 26.8.2019 ist die

Kartenabholung zum Vorverkaufspreis von Dienstag bis Samstag ab 18h im Reigen-Cafe möglich. Vorverkaufskarten sind bis spätestens einen Tag vor dem jeweiligen Termin erhältlich.

Am Veranstaltungstag sind die Karten bitte ab 1 Stunde vor Konzertbeginn an der Abendkassa zu beheben – zum Abendkassapreis.
Also – für reservierte Karten (auch online), die erst am Veranstaltungstag abgeholt werden - gilt der Abendkassapreis!

Im Reigen-Live sind organisatorisch keine Tisch- oder Platzreservierungen möglich.

Was ist die Summe aus 4 und 3?
 


FREAK WEBER REUNION
"Im Untergrund brodelt's wieder!" International und in der Szene gelten Freak Weber Reunion als Garanten für groovig, psychedelisch angehauchten Blues Rock.
"Reigen live" ist seit über 20 Jahren zuverlässiger Partner für viele Freak Weber - Veranstaltungen. Ob seinen 50er im Jahr 2006, CD Präsentationen und Konzerte mit Gastmusikern, oder die legendären "Undisputed Peace Festivals", das begeisterte Publikum freut sich stets über beste Unterhaltung. Schon zu "Sackratten - Zeiten" 1986, verstand es Freak Weber mit dem Debut Positivalbum meisterhaft, Musik so zu arrangieren, dass jeder Musiker Platz hat um zu brillieren! Das schätzen auch Gastmusiker der internationalen Musikszene, die seit den frühen 90ern in seiner Band aufgetreten sind. Mietek Jurecki (PL), Charlie Hart (GB), Peter Menyhart (HU), Rupert Cobb (GB) uva. Die aktuelle CD "In the Tower Of Fame" von Freak Weber Reunion feat. Mietek Jurecki (Mitglied Budka Suflera/ PL) belegt diese Zusammenarbeit ebenfalls eindrucksvoll.
Besetzung:
Freak Weber e-git, voc
Ulrike Kühlwein aka Mama Oliver voc, perc
Harold Weiss keyb, organ, synth
Herbert - Paul Klein keyb, organ, synth
Roland Mikunda eb
Mario Lenk dr
Support:
HARD TO HANDLE - rock - ...und auch bluse
Geheimtipp der ungehobelten Rockszene Wiens präsentieren melodiöse, ungeschliffene, herzhaft erdige Eigenkompositionen (mehr als 100), mit Einflüssen aus dem Rhythm & Blues - eben Hard To Handle – Rock.
Höchst selbst Erlebtes - manchmal leider Trauriges (Erfahrungen aus dem Liebesleben) oft aber auch Lustiges (Erfahrungen aus dem Liebesleben) - wird in englischer Sprache vorgetragen.
Dem bodenständigen Rock stehen jazzig angehauchte Bluesklänge gegenüber, die sich zu einem eigenwilligen, kompakten Sound fügen.
Besetzung:
Herbert Grünwald voc, e-git, acc-git, blues-harp, mandolin
Michael Mairhofer voc, b
Markus Glöckler keyboards, accordion
Norbert Filz e-git., voc.
Klaus Hogn dr