:: 
 :: 
Event

30 Jahre Reigenlive Session dir. by Hermann Posch
Open House

Sonntag, 08.09.2019 (19:00 - 23:45) @ Reigen Live

Eintritt frei



Auf den Tag genau vor 30 Jahren begann die Geschichte von „Reigen live“ – mit einem Konzert von Johnny Griffin. „Ich war einmal in meiner Zeit in der Autobranche beruflich in Paris. Auf einem Flohmarkt hab ich eine Schallplatte von Griffin entdeckt … und als mir diese Saxofon-Legende über eine Agentur zur Eröffnung angeboten wurde, hab ich gewusst: der muss es sein“, erinnert sich Wolfgang Windbacher.
Die von Hermann Posch, der ja mittlerweile zur „Stammbesetzung“ der Hadikgasse 62 zählt, geleitete Session nimmt den Faden auf – die HPBB (also die Hermann Posch Blues Band …) eröffnet mit dem jungen wie hochbegabten Saxofonisten Paul Gritsch.
Gerry Höller und Peter Samek sowie Stephan Stanzel setzen den Reigen fort, dann das Mario Aiwasian Trio, schließlich das Trio Jürgen Posch/Florian Tuchacek/Karol Hodas. Mit Erik Trauner kommt einer der Höhepunkte des „30 Konzerte – 30 Jahre“-Programms auf die Bühne, bevor es mit Riff an Taff in die Pause geht.
Danach heißt es „HPBB feat. Jimi Dolzeal and Paul Gritsch“. Mit Freak Weber (auch einer der heißen Programmpunkte!) geht’s Richtung Underground, dann bietet die HPBB als Stageband die Plattform für Jörg Danielsen und Marius Dobra.
Mit einem Wort: ein Querschnitt durch viele Musikstile, die der Reigen in den vergangenen 30 Jahren beheimatet hat.
Und wahrscheinlich kommt noch der eine oder andere Überraschungsgast …

Weil’s da schon einmal länger werden kann, beginnt die Session schon um 19 Uhr!