:: 
 :: 
Event

MOULETTES (UK) & Friends
Österreichpremiere

Mittwoch, 15.10.2014 (20:30 - 23:45) @ Reigen Live

Besetzung

Hannah Miller: Vocals, Cello, Guitar

Oli Austin: Vocals, Drums, Guitar

Ruth Skipper: Vocals, Basson, AutoHarp

Jim Mortimore: Vocals, Double Bass

Eliza Jaye: Vocals, Violin, Electric Guitar



Eine Band, die zwar französisch klingt, aber aus Südengland stammt: MOULETTES. Die Musiker spielen Cello, Geige, Fagott, Bass, Gitarre und packendes Schlagwerk. Mit unverwechselbar hypnotischem Gesang spannen die MOULETTES einen bezwingenden Bogen von Klassik über Folk zu progressivem Pop. Kurz gesagt: Kronos Quartett meets Kate Bush.
Bei der Österreichpremiere im „Reigen“ stellen sie auch ihr 3. Album „Constellations“ vor.

Ein reisendes Ensemble mit renommierten Musikern aus Großbritannien, Deutschland und Schweden. Die Moulettes sind für ihre atemberaubenden Live-Konzerte bekannt und nur wenige Bands haben so eine kreative Bandbreite. Die Gruppe besteht aus Musikern, die bereits mit Mick Jagger, Nick Cave, Seasick Steve, Bonobo und Dave Gilmour auf einer Bühne standen. Nach sieben Jahren auf Tournee kam 2009 endlich das langersehnte Debut-Album heraus. Es folgte ‚The Bear’s Revenge’, welches von MOJO als „komplex und wunderschön...faszinierend und einzigartig“ angepriesen wurde. Im Sommer kam ihre neue Platte „Constellations“ auf Navigator Records (Bellowhead, Oysterband) heraus und erreichte No. 1 in den britischen Indie Breaker Charts.

Sam Walker ist eine Ein-Mann-Band voller Freude, Rage und Energie, und er arbeitet regelmäßig mit Arthur Brown (God of Hellfire) zusammen. Mit seiner faszinierenden Live-Show voller Drum-Maschinen, Gitarren-Loops und Gesangexperimenten tourt Sam seit mehreren Jahren erfolgreich durch Europa.

Die deutsch-amerikanische Singer-Songwriterin und Akkordeonistin Anja McCloskey ist gebürtige Hamburgerin, hat aber die letzten elf Jahre in England und in den USA verbracht und stand schon mit Badly Drawn Boy, den Guillemots, Paloma Faith und den Puppini Sisters auf einer Bühne. Im September 2012 kam ihr Debut-Album „An Estimation“ auf dem britischen Plattenlabel Sotones Records heraus und erhielt den Musicians Benevolent Fund Emerging Excellence Award. Ihr zweites Studioalbum „Quincy Who Waits“ erschien im Juli.

Fredrik Kinbom ist ein renommierter Lapsteel-Gitarrist und Singer-Songwriter und derzeit in Berlin ansässig. Der gebürtige Schwede hat viele Jahre in England verbracht und spielte bereits mit Hazmaz Modine (New York, USA), Gurrumul (Australien) und Moulettes (Brighton, England), sowie mit der australischen Sängerin Sarah Blasko. Sein Debutalbum „Hedgehogs & Elephants“ kam im Jahr 2009 heraus, gefolgt von EP „Quit My Job EP“ (2011, Sotones Records). Sein zweites Album „Oil“ erschien gerade auf dem schwedischen Label Capstan Records.