:: 
 :: 
Event

Roots Music From Southern Africa
"The Beat That Beat Apartheit"

Samstag, 15.11.2014 (20:30 - 23:45) @ Reigen Live



Einige Menschen behaupten, Afrika ist die Wiege der Menschheit und einige behaupten, Afrika ist dort, wo alles begann. Afrika – im speziellen Zentral- und Westafrika, wird gemeinhin in der Wissenschaft als der Ursprung der Menschheit bezeichnet. Dementsprechend werden Sie zustimmen, wenn wir sagen – in Afrika begann die Musik! Wie allgemein bekannt ist, ist Afrika kein Land, sondern ein Kontinent. Jedes einzelne Land in Afrika hat seine eigenständige musikalische Tradition, die leider in Europa noch nicht ansatzweise bekannt ist. Nur selten werden hier Namen genannt wie Isicathamiya, Mbaqanga, Kwela, Highlife, Soukous, Bikutsi, Benga, Taarab, um nur einige musikalische Grössen zu nennen. Viele dieser Musikstile waren wichtige Einflussfaktoren für verschiedenste Musik Syle wie Blues, Jazz, Funk.. All diese Richtungen haben sich von verschiedensten Afrikanischen Rhythmen und Sounds inspirieren lassen. Musik war immer schon ein vereinender Faktor überall auf der Welt, der Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen, Rassen, Ethnien und Traditionen zusammenbringt. Durch Musik verstehen die Menschen andere Kulturen zu verstehen und zu respektieren.

Live:
Virginia Mukvesha
Souala
Black Messengers Afro Band
Tshawalabenyoni feat. Roland Guggenbichler
Die Chornissen