:: 
 :: 
Event

SOYKA/STIRNER (AT) // PLAYBACKDOLLS (AT)
Akkordeonfestival Doppelkonzert

Freitag, 26.02.2016 (20:00 - 23:45) @ Reigen Live



TANZEN ZWEI MIT TANZ ZWEI
Walther Soyka: Knöpferlharmonika Karl Stirner: Zither
„(…) wahre Herren aus Wien werden mit Eleganz und Bestimmtheit das Richtige und das Rechtschaffene tun. Zum Beispiel auf die richtige Weise musizieren…“ Ernst Molden.
Weiters schreibt er über ihr neues Album „tanz zwei“ (Non Food Factory):
„Manche Stücke in dieser Sammlung sind alt, überliefert oder notiert, manche sind neu, gerade erst erfunden. Aber alle sind sie immer erst vollendet, wenn sie von Walther Soyka und Karl Stirner auf ihren leisen und doch so machtvollen Instrumenten ins Leben gelacht und geweint werden.“ Im Konzert zum Lachen, zum Weinen, zum Tanzen, wenn mensch sich bloß traut!

THE TOWN IN BETWEEN - PLAYBACKDOLLS (AT)
Tini Trampler: Stimme, Synthesizer
Stephan Sperlich: Elektronik, Cello, Theremin
Tino Klissenbauer: Akkordeon
Bernhard Rabitsch: Trompete
Florian Wagner: Gitarre, Slide-Gitarre
David S. Strobl: Schlagzeug

Tini Trampler und Stephan Sperlich haben eine klare Beschreibung für ihr Sextett Playbackdolls: „Kunst und Musik statt Style“. Mit den Alben „Out Of The Blue“ und „Delightful Songs“ brachten sie die Popstadt Wien auf einen etwas anderen, poetischen und musikalisch offenen Punkt, aktuell arbeiten sie an „The Town In Between“, Album Drei, von dem es heute Kostproben geben wird. Weiter bleiben sie mit englisch- oder deutsch-sprachigem Gesang einer Musik verpflichtet, die mühelos Klassifizierungen wie Chanson, Rock, Punk, Blues und Jazz hinter sich lässt und das Beste aller Musiken in sich aufnimmt, ein Wien hörbar macht, in der Nachbarschaft von Paris oder New Orleans gelegen.