:: 
 :: 
Event

STEVE BAKER & Roosevelt Houserockers

Montag, 27.03.2017 (20:30 - 23:45) @ Reigen Live

Besetzung

Steve Baker - Harp

Andreas Weilhartner – Gitarre, Harp, Gesang

Jörg Brunnbauer – Schlagwerk, Kazoo, Gesang, Harp

Timo Brunnbauer – Gitarre, Gesang



Nur wenige Musiker schaffen es, dauerhaft von der Mundharmonika leben zu können. Noch weniger konnten eine solche einflußreiche Rolle in der Entwicklung ihres Instrumenten spielen, wie Steve Baker es während der vergangenen vier Jahrzehnte getan hat. In London aufgewachsen, lebt er heute in der Nähe von Hamburg und spielt seit 1975 als Vollprofi.
Seine Arbeit, sowohl als hochangesehener Live- und Studiomusiker, wie auch als wegweisender Fachbuchautor, Lehrer und Workshop-Leiter, hat eine Generation von Harpspielern in vielen Ländern beeinflüßt und inspiriert. Als langjähriger Berater der Fa. Hohner war er maßgeblich an der Wiederbelebung der legendären Marine Band Reihe beteiligt, die durch die Entwicklung der Modelle Marine Band Deluxe, Crossover und Thunderbird erneut zur Flaggschiffmarke aufgestiegen ist.
Harp-Fans lieben Steves rhythmisch geprägte und sofort erkennbare melodische Spielweise, der einen tiefen Respekt vor der Blues-Tradition zeigt, aber Elemente aus Country, Folk, Funk, Soul und Jazz scheinbar mühelos einbezieht. Sein ausdrucksvoller und lyrischer Sound vermittelt eine bemerkenswerte emotionale Intensität, die das Beste aus der Tradition mit der Modernität im Einklang bringt und immer den direkten Weg in die Herzen der Zuhörer findet.

Die Roosevelt Houserockers stehen für kompromisslosen Chicagoblues, der diese Bezeichnung auch verdient: Rock-, Pop- oder sonstwelche Exkurse gibt es an einem Abend mit der am härtest werkende Bluesband des Landes ganz sicher nicht.​2 Gitarren, Schlagwerk und hin und wieder das Mississippisaxophon reichen aus, um einen ganzen, langen Abend die Menschen zu beglücken. Neben einigen Covers vom Hound Dog oder dem Elmore James bringen die Houserockers einige selbst erstellte Songs, meist aus der Feder des unvergleichlichen Mud Weilhartner.