:: 
 :: 
Event

The Klezmatics
Klezmore Festival

Mittwoch, 30.10.2013 (20:00 - 23:45) @ Reigen Live



2009 bescherten die New Yorker Klezmatics dem KlezMORE Festival eine wahrlich würdige Abschlussgala – hier im Reigen. Dass diese wunderbare Band nun dem 10. KlezMORE Festival zum runden Jubiläum – abermals im Reigen – die musikalische Vorrede (Festrede?) liefert ist eine mehr als glückliche Fügung. Schließlich korrespondieren der inhaltliche und formelle Ansatz von KlezMORE und und der der Klezmatics ganz hervorragend. 1986 sind die Klezmatics angetreten um das traditionelle Repertoire der Juden Nordamerikas und Osteuropas zum Ausgangspunkt einer musikalischen Reise ohne Berührungsängste zu machen. Sie thematisierten Homosexualität ebenso, wie sie sich musikalisch genußvoll auf Jazz, karibische Klänge, Rock oder HipHop einließen. Auf dem preisgekrönten Album „Wonder Wheel“ adaptierten sie Songs der US-Folk-Ikone Woody Guthrie und produzierten zuletzt die Doppel-CD „Live At Town Hall“ in Eigenregie. Zwei Jahre nach ihrem 25-jährigen Bandjubiläum sind The Klezmatics auf einer Konzertbühne immer noch und immer wieder ein Ereignis, ein musikalisches Fest ganz im Geist von Klezmer als heutiger, lebendiger und welthältiger Musik.

Die Besetzung:
Frank London: Trompete, Keyboards Lorin Sklamberg: Stimme, Akkordeon, Gitarre, Piano
Lisa Gutkin: Violine, Stimme Paul Morrissett: Bass, Tsimbl Richie Barshay: Perkussion