:: 
 :: 
Event

Johnny Rawls Band
Vienna Blues Spring 2021

Montag, 18.10.2021 (20:30 - 23:45) @ Reigen Live

Eintritt: Vorverkauf 25 €, Abendkasse 30 €

Bitte beachten Sie:


Die Kartenabholung zum Vorverkaufspreis
von Dienstag bis Samstag ab 18h im Reigen-Cafe möglich. Vorverkaufskarten sind bis spätestens einen Tag vor dem jeweiligen Termin erhältlich.

Am Veranstaltungstag sind die Karten bitte ab 1 Stunde vor Konzertbeginn an der Abendkassa zu beheben – zum Abendkassapreis.
Also – für reservierte Karten (auch online), die erst am Veranstaltungstag abgeholt werden - gilt der Abendkassapreis!

Im Reigen-Live sind organisatorisch keine Tisch- oder Platzreservierungen möglich.

Bitte rechnen Sie 1 plus 4.
 


Johnny Rawls ist eine Soulblues-Legende. Genauer gesagt: Der Begriff »Soulblues« wurde erfunden, um seine Musik beschreiben zu können. Im Laufe seiner über 50 Jahre langen Karriere ist er zu einem international anerkannten Künstler, Musikproduzenten und Songwriter aufgestiegen, der auf seinen ausgedehnten Konzerttouren ein Publikum in aller Welt begeistert und fasziniert.
Ob Blues Music Awards, Blues Blast Awards, Living Blues Awards oder W.C. Handy Awards: Sie alle haben Johnny Rawls mit zahlreichen Nominierungen und Preisen geehrt, unter anderem für das Soul Blues Album of the Year und als Soul Blues Artist of the Year. Das Magazin Living Blues widmete ihm 2002 eine Titelstory und bezeichnete ihn auf dem Cover als »Soul Blues Renaissance Man«. Daneben wurde der Renaissancemensch des Soulblues gleich an zwei Orten entlang des Mississippi Blues Trail gewürdigt: einmal in Hattiesburg, Mississippi, im dortigen Hi-Hat Club, und ein weiteres Mal in Rocklin, Maine – als Symbol für die Wege des Blues vom Mississippi bis nach Maine.
Johnny Rawls wurde 1951 in Columbia, Mississippi geboren und wuchs in Purvis (in der Nähe von Hattiesburg) und Gulfport auf. Sein Interesse an Musik zeigte sich schon in frühester Jugend. In der fünften Klasse begann er als Klarinettist in der Schulband, und in den darauf folgenden Jahren lernte er Saxofon, Trompete und eine Reihe weiterer Musikinstrumente.
1985 ging Johnny Rawls erstmals unter eigenem Namen auf Tour und machte auch seine ersten Soloaufnahmen. Sein Debütalbum erschien 1996 unter dem Titel Here We Go auf JSP. Inzwischen hat der äußerst produktive Songwriter über 15 Alben auf den Markt gebracht – und dazu wurden bis heute Hunderte seiner Songs von anderen Künstlern eingespielt.
Johnny Rawls wurde bis heute vielfach von den Blues Music Awards (und dem Vorgänger, den W.C. Handy Awards) für seine künstlerische Tätigkeit ausgezeichnet. Insgesamt zehn seiner Alben erhielten eine Nominierung als Soul Blues Album of the Year – eine Auszeichnung, die er mit »Ace of Spades« 2010 und mit »I'm Still Around« 2019 erneut gewinnen konnte.
Die Website Roots Music Report wählte Johnnys 2017 erschienenes Album »Waiting for the Train« unter die 50 besten Bluesalben des Jahres.
Mit dem 2018 erschienen Album »I'm Still Around« kehrt Johnny Rawls zu seinen Wurzeln im Mississippi Soul Blues zurück. Alle Songs wurden von ihm selbst geschrieben und produziert und beschäftigen sich mit seinen Lieblingsthemen: Liebe in all ihren Formen – Verliebtheit, Romantik, körperliche Liebe, Trennungsschmerz – und Lust am Leben. Johnny ist extrem stolz darauf, dass dieses Album 2019 von den BMAs die Auszeichnung als Soul Blues Album of the Year erhielt.