:: 
 :: 
Event

Events - Navigator

Donnerstag, 22.10.2020
monkey. / Blind Rope Nacht
Freitag, 23.10.2020
Stark!Strom!Nacht!
Samstag, 24.10.2020
Problembär Records Nacht
Sonntag, 25.10.2020
G.G.King Bluesband
Dienstag, 27.10.2020
*** abgesagt ***
Bluesanovas
*** abgesagt ***

Problembär Records Nacht

Samstag, 24.10.2020 (20:30 - 23:45) @ Reigen Live



Das Music Information Center Austria zählt es zu den bedeutendsten österreichischen Plattenlabels im Bereich alternativer Popmusik.Seit 2011 betrieb Redelsteiner das Label gemeinsam mit dem Sänger und Fernseh-Produzenten Fred Schreiber. Seit August 2013 gehört Problembär Records zu Seayou Records.
Redelsteiner war in verschiedenen Bands tätig, unter anderem in der Band von Der Nino aus Wien. Angesichts seiner eigenen eher beschränkten Fähigkeiten als Musiker beschloss er 2007, ein Platten- label zu gründen. Die beiden ersten Veröffentlichungen waren die Debütalben von Neuschnee und Der Nino aus Wien. Es folgten Platten von Das trojanische Pferd, Wanda, Krixi, Kraxi und die Kroxn, Fred Schreiber und anderen. Der erste Charterfolg gelang mit dem Album Schwunder von Der Nino aus Wien. Am 17. Oktober 2014 veröffentlichte das Label das Album Amore der Band Wanda mit einer Erstauflage von 500 Stück. Das Album besitzt heute Doppelplatin-Status und ist die erfolgreichste Veröffentlichung des Label.
Live on Stage:
JANSKY
Jansky ist an einem lauen Sommerabend entstanden, als Gitarrist Martin Rupp (Mr. Rose) eine Songskizze im elterlichen Garten in Niederösterreich aufnehmen woll- te. Das Besondere an dieser Aufnahme war aber nicht der Song, sondern die spätsommerliche Atmosphäre im Hintergrund, das Rauschen der Blätter, das Zirpen der Insekten.
MOLL
Lukas Meschik, geboren 1988 in Wien, ist trotz seiner jungen Jahre schon ein alter Hase, beim Schreiben genauso wie in der Musik. Sechs eigene Bücher sind erschienen, Romane und Erzählungen. Und sie ziehen immer weitere Kreise, zuletzt etwa in Klagenfurt beim Wettlesen um den Bachmannpreis. Von Anfang an hat Meschik in zwei Welten gelebt. Zuerst hat er mit der Band Filou musiziert, der spätestens mit ihrer Single Sound ein kleiner, aber feiner Indie-Hit gelungen ist. Jetzt, bei seinem Solo-Projekt Moll, finden diese zwei Welten endgültig zusammen, entstehen literarische Songs mit absoluter Pop-Qualität.
AMANDA
Amanda ist Space Rock aus den Ennstaler Bergen. Auf ihrem Debütalbum Durch die Ewigkeit nimmt uns die Band mit auf eine Reise durchs Universum, auf der sie sich mit den kosmischen Fragen und Rahmenbedingungen beschäftigt: Sein, Existenz, Harmonie. Der Weltraum steht dabei metaphorisch für Ewigkeit, Schönheit, Mystik und Sehnsucht.
STRANDHASE
Es sind 4 junge Wiener, die sich 2018 zur Band Strandhase zusammengeschlossen haben. Richtiger ist eigentlich: 3 junge Wiener, die verzweifelt einen Bassisten gesucht und schließlich auch gefunden haben. Denn Texter Daniel Mendls kreativer Output war so groß, dass die musikalische Umset- zung gar nicht früh genug beginnen konnte. Und so erspielten sie sich schon ohne irgendeinen Release veröffentlicht zu haben eine veritable Fanbase und reihenweise ausverkaufte Konzerte. Auch wenn der Indierock das Fundament ihrer Musik bildet, so sind doch Anleihen aus dem Funk, dem Latin und auch dem Chanson nicht zu überhören.